Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Eibenstock

Eibenstock
Wappen

1856 wütete ein vernichtendes Feuer und zerstörte das gesamte Bacher Viertel der Bergstadt Eibenstock. Um in Zukunft solchen Katastrophen besser entgegnen zu können, beschlossen die damaligen Stadträte von Eibenstock eine Feuerwehr ins Leben zu rufen.

Geeignete, engagierte Einwohner fand man in dem damals existierenden Turnerverein. Im Jahre 1857 wurde aus diesem Verein die damalige Turnerfeuerwehr gegründet. Damit ist die Feuerwehr Eibenstock eine der ältesten Wehren in ganz Deutschland.

 

Herrlich gelegen zwischen Talsperre und Auersberg bildet das 5.000 Einwohnerstädtchen ein touristisches Zentrum im Westerzgebirge. Bereits im Mittelalter hatte die alte Bergstadt das Stadtrecht und somit auch eine zentrale Funktion im Auersberggebiet erworben.

 

Nachdem der Bergbau jahrhundertelang die Geschichte Eibenstocks bestimmte und auch heute noch dem aufmerksamen Wanderer zahlreiche Zeitzeugen bergbaulicher Vergangenheit in Wald und Flur begegnen, hielt nach dessem Erliegen Ende des 18. Jahrhunderts eine neue Kunst Einzug am Auersberg: das Tambourieren. Das sich daraus entwickelnde Handwerk der Stickerei bescherte der beschaulichen Bergstadt alsbald Weltruhm und eine attraktive Stadtentwicklung.

Die zentrale Lage Eibenstocks verschafft dem Gast einen bequemen Ausgangsort, um alle Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote des Auersberggebietes günstig zu erreichen.

 

Dank eines ausgedehnten Wanderwegenetzes kann dies sogar per pedes oder mit dem Fahrrad geschehen. Gesunde Luft in Wald und Flur werden dabei ständige Begleiter sein.

 

Seit 1990 besteht eine partnerschaftliche Beziehung zwischen der Feuerwehr Eibenstock und der Freiwilligen Feuerwehr Rodheim 1906 e.V.

 

Regelmäßige Besuche unter anderem zum Bockbierfest in Eibenstock, oder zum Spanferkelessen in Rodheim haben ein freundschaftliches Verhältnis entstehen lassen, welches wert ist gepflegt zu werden. Unsere Kameradinnen und Kameraden geben sich bei jedem Besuch große Mühe ein interessantes Programm zusammenzustellen und so haben wir gemeinsam schon zahlreiche schöne Ausflüge und Besichtigungen unternehmen können.

Erster Besuch

Erster Besuch der Feuerwehrkameraden aus Eibenstock 1991/1992.

Gruppe

3-Tage-Fahrt nach Eibenstock im April 1992

Eibenstock

Besuch aus Eibenstock im Herbst 2009

Spanferkelessen

Traditionelles Spanferkelessen in der Gaststätte Kallches in Rodheim mit unseren Kameradinnen und Kameraden aus Eibenstock im Herbst 2014.

Gruppenfoto

Gruppenfoto zur Verabschiedung unserer Freunde aus Eibenstock im Herbst 2016.

Leica Besuch

Gemeinsamer Besuch der Firma Leica in Wetzlar während des Besuches unserer Kameradinnen und Kameraden aus Eibenstock im Herbst 2019.

Termine