Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vereinsfahne der Freiwilligen Feuerwehr Rodheim 1906 e.V.

Seit jeher bestand eine enge Verbindung unserer Wehr mit dem Hause „Gail“. Die Feuerwehr Rodheim fand durch die Unternehmerfamilie mit Herrn Kommerzienrat Dr. Wilhelm Gail sowie dessen Sohn Dr. Georg Gail immer wieder Hilfe und Rat in Notfällen. So war es der Familie Gail auch zu verdanken, dass das Grundstück unseres früheren Gerätehauses in der Gleibergstraße zur Verfügung gestellt wurde. Dieser Platz wurde zweckgebunden zur Erstellung eines Feuerwehr-Gerätehauses der Gemeinde übereignet.

 

Eine weitere großzügige Spende erhielt unsere Wehr im Jahr 1956 anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens durch die Familie Rumpf-Gail. Herr Dr. Walter Rumpf, Schwiegersohn des Dr. Georg Gail, überreichte die Vereinsfahne an Karl Milchsack, den damaligen Ortsbrandmeister.

Fahne
Fahne

Fahnenträger war damals Rüdiger Mai. Stolze Fahnenbegleiter während des Festzuges waren damals Emil Bremer und unser heutiger Ehrenvorsitzender Wilhelm Lapp.

 

Die Fahne zeigt auf der Vorderseite auf rotem Grund Eichenblatt-Ornamente, einen Feuerwehrhelm, ein Signalhorn sowie zwei gekreuzte Feuerwehrbeile. Über all dem ist der Leitspruch der Feuerwehr zu lesen. Auf der Rückseite sind ein Feuerwehrmann sowie der Schriftzug zu sehen.

 

„Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.“

„Einer für alle, alle für einen.“

 

Fahne
Fahne

Wir freuen uns, dass die Fahne nach erfolgter Aufarbeitung durch die Stickerei Funke in Eibenstock im Sommer 2020 nun in frischem Glanze strahlt und für die Festzüge der nächsten Jahre gerüstet ist.

Fahnenübergabe 1956

Fahnenübergabe Dr. Walter Rumpf 1956

Festzug 50jähriges Jubiläum 1956

Festzug 50jähriges Jubiläum 1956 4

 

Termine